Aktuell
Das Projekt
Vita
Anna.Sehnsucht.
Karin.GlückOhneEnde.
Paul.DasDritteLeben.
1989.AllesAufAnfang.
Demnächst
Quellen
Impressum/Kontakt
Datenschutzerklärung

 

Endlich als eBook für Kindle  und als Taschenbuch erschienen!!!

DIE BUNDESSTIFTUNG AUFARBEITUNG HAT MICH UND DIE LEBENSWEGE IN IHR ZEITZEUGENPORTAL AUFGENOMMEN!!!

1989 – das Jahr des Mauerfalls. Auf der großen Bühne des Weltgeschehens dominieren Politiker das Bild. Aber welche Auswirkungen hat die Wende auf das Leben der Menschen in Ost und West?

Ehemalige Bestarbeiter sind plötzlich arbeitslos, bayerische Professoren werden unversehens Berater der Treuhandanstalt. Manche Ostdeutsche können endlich studieren, andere verlieren ihre Nische. West-Beamte müssen feststellen, dass die deutsche Politik auf alles vorbereitet war – nur nicht auf die jahrzehntelang beschworene Wiedervereinigung.

Die Umbrüche in den Neunzigerjahren sind das Thema des vierten Teils der Reihe „Lebenswege.“

"Rainer Schneider schreibt ... ernst, echt, lebensnah und dennoch mit Humor, so dass ich oft schallend lachen musste. Ganz klar mein Monatshighlight!" (Leserin auf amazon.de)
     

 

Als eBook für Kindle und als Taschenbuch!

   

 

Als eBook für Kindle und als Taschenbuch!

   

 

Als eBook für Kindle und als Taschenbuch!

 

"Das Buch vermittelt in Romanform einen subjektiven Eindruck vom Leben in der DDR. Anschaulich werden aus der Perspektive der Protagonistin ihr Leben, ihre Wohn- und Lebensverhältnisse und ihr Weg in die Illegalität beschrieben. … Der Roman sei denen empfohlen, die auf leichte Art etwas über ungewöhnliche Lebensläufe in einem diktatorischen Staat erfahren möchten."

 Cornelia Bronder, Zeitschrift des Forschungsverbundes SED-Staat an der Freien Universität Berlin (Nr. 37/15)

 

 

"Beim Lesen hatte ich das Gefühl ein Teil dieser Geschichte zu sein, so lebensnah wurde sie erzählt. ... Für mich war dieses Buch ein absolutes Lesehighlight, denn mir wurde das Leben in der DDR ein wenig näher gebracht und ich würde es jedem empfehlen, der sich für diesen Teil unserer Geschichte interessiert."

 

Leserin auf Lovelybooks

 

 

 

 

"Die Londoner Clubs, die Künstler und Musiker dieser Millionenstadt ziehen Paul magisch an – doch er kommt nur als Besucher. Denn zwischen Puhdys und Karat gab es in der DDR keinen Platz für Paul ... Ein wichtiger und einfühlsamer Blick auf ein Leben, das in einer Diktatur geformt wurde."

 

Johannes Zum Winkel auf xtme.de

 

 

   

 

"Anna. Sehnsucht." als Taschenbuch oder als  eBook für Kindle.

"Karin. Glück ohne Ende." als Taschenbuch oder als eBook für Kindle.

"Paul. Das dritte Leben." als Taschenbuch oder als eBook für Kindle.

"1989. Alles auf Anfang." als Taschenbuch oder als eBook für Kindle.